Aktuelles

Oliver Schnepper hat dem Vorstand und der Mannschaft mitgeteilt, dass er zum Saisonende das Traineramt beim RSV Germania 03 niederlegen wird.

Schnepper übernahm vor rund drei Jahren den Job in einer sportlich äußerst kritischen Situation und wird ab der neuen Runde entweder eine Pause einlegen oder sich einer neuen Herausforderung stellen. Aktuell belegt seine Mannschaft in der Kreisliga B punktgleich mit Spitzenreiter VfR Eberstadt den zweiten Tabellenplatz. Für den weiteren Saisonverlauf hat Schnepper das ehrgeizige Ziel ausgerufen,  aus den verbleibenden sieben Partien das Optimum von 21 Punkten einzustreichen, um den Aufstieg in die Kreisliga A zu realisieren. „Meine Spieler sollten verstehen, dass sie vor allem für sich und den Verein spielen. Sie sind jetzt in der Pflicht, wenn sie nicht auch in der nächsten Runde  in der Kreisliga B Darmstadt auflaufen möchten. Dazu muss in den restlichen Begegnungen die Leistung und die Einstellung auf dem Platz stimmen‘‘, erklärt der Ende Mai ausscheidende Übungsleiter.

„Sollte der Aufstieg gelingen, ist meine Arbeit in Pfungstadt getan“ fügt der 49-jährige B-Lizenz – Inhaber an. „Wir haben trotz etlicher Nackenschläge einiges bewegt. Der Verein ist wieder gefestigt und hat in der Außendarstellung viel an Kredit zurück gewonnen. Ich habe eine junge, entwicklungsfähige Mannschaft aufgebaut, die auch zwischenmenschlich sehr gut harmoniert“. 

Der Rasensportverein nimmt diesen Schritt mit großem Bedauern zur Kenntnis, bedankt sich bei Oliver für die geleistete Arbeit und wünscht ihm alles Gute für die Zukunft. Ein Nachfolger wird zeitnah präsentiert.